Tag: 22. Juni 2014

Leser greifen weniger zu E-Readern – Hersteller reagieren mit neuen Produkten

Der offensichtlichste Unterschied zwischen einem Computer und einem E-Reader besteht im Bildschirm. Er basiert auf der Technologie des elektronischen Papiers, das mittels negativ geladener schwarzer und positiv geladener weißer Partikel sowie eines elektrischen Impulses Buchstaben und Grafiken generieren kann. Das E-Papier stellt also nur die Teilchen auf seiner matten Oberfläche […]