Finanzkrise – Licht am Ende des Tunnels ?

Die Lage in Europa spitzt sich seit Wochen enorm zu. Die Rettung der Geldhäuser wird von Tag zu Tag immer dringlicher. Die Banken sollen nun evtl. wieder Kapitalzufluss von Staaten bekommen, um die Top- Bonität bei den Ratingagenturen nicht zu verlieren.

Fraglich ist vor allem, ob die Geldhäuser einen Zahlungsausfall Griechenlands überstehen würden.

Die Ratingagentur Fitch stufte vor kurzem die Kreditwürdigkeit von Italien und Spanien herab. Die Bonitätswächter bewerten Italien nun mit A+ und der Aublick wird als pessimistisch gesehen. Fitch begründete die schlechtere Note für Italien mit Verschärfung der Euro-Krise.

In USA gibt es auch nur negative Meldungen aus der Finanzbranche. Zum Beispiel ist es längst öffentlich, dass die Lobbyisten der amerikanischen Großbanken wichtige Reformen verhindern. Im ganzen Land versammeln sich nun Menschen, um gegen die Macht der Wall Street zu demonstrieren. Der These der Demonstranten, dass Amerika im Interesse der Wall Street regiert wird, ist kein aussagekräftiges Gegenargument mehr zu finden.

Damit werden Erinnerungen an die globale Finanzkrise 2008 wach. Wie wird es weitergehen ?
Diese Frage ist der beunruhigendste Aspekt in der Debatte.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *