Café del Mar auf Ibiza

Café del Mar – ein perfekter Ort um einen romantischen Sonnenuntergang vor der kommenden Nacht zu genießen.

Was ist überhaupt das Café del Mar für jemanden? Für den einen ist es eine Bar, Musik, Kultur und für den andere sogar ein Musikstudio bzw. eine Musikstilrichtung. Was ist es in Wirklichkeit?

Für jeden einzelnen bedeutet es was anderes und was persönliches..es ist wie eine Insel, obwohl auf einer Insel gelegen, aber einer Insel der Seele, gefüllt mit einer Menge eigener Fantasie.
Café del Mar sind die schönen Zauberworte, die manche Romantiker sogar in einen positiven Aufruhr versetzen lassen.

Der Club wurde vor 27 Jahren ins Leben gerufen und befindet sich in San Antonio auf der Insel Ibiza. Der berühmte Architekt Lluis Guell baute diesen einzigartigen Ort, damit die Menschen den Sonnenuntergang über dem Mittelmeer genießen können. Seitdem kommen in die Oase der Ruhe aus aller Welt Touristen und entspannen sich vor evtl. einer wilden Nacht.

Die Musik, die dort zu hören ist, hatte immer eine besondere Bedeutung, denn sie spiegelt die Mentalität der Insel Ibiza wider. Die Melodie, die beim Sonnenuntergang zu hören ist, wird genau in dem Augenblick etwas lauter, wenn die Sonnen das Wasser berührt.

Café del Mar – eine über 20 Jahre alte Kultur, begann damit, dass Touristen sich einfach am Strand versammelten und den Ausblick genossen. Dieser Ort zog mit der Zeit mehr und mehr Menschen an und bald fehlte ihnen die ruhige, entspannte Musik. So entstand dieses schöne Cafe, mit dem ersten DJ – Jose Padilla, der als Vater von Café del Mar gilt.

Seitdem gilt das Jose Padilla aber auch als Begründer der schön angenehmer Musikrichtung ChillHouse.

One Comment