iPad Air – neues, leistungsstarkes und leichtes iPad

Apple versprach eine Überrschung und es ist Apple wirklich gelungen. Statt, wie von vielen erwartet ein neues iPad 5 vorzustellen – wurde der Öffentlichkeit ein iPad Air präsentiert.
Was interessantes wartet auf uns bei dem neuen Tablet – Flaggschiff von Apple ?
Was ist neu beim iPad Air ?

Die Designer von Apple haben sich wirklich sehr viel Mühe gegeben, denn das neue Tablet ist im Volumen um 24 % kleiner geworden. In welcher Hinsicht ? Hier ein Bild, was genau passiert ist.

Die Entwickler haben einfach einzelne Komponente in der Größe verändert:

 

Neues iPad Air wiegt nun rund 454 Gramm (iPad 4 übrigens 652 Gramm, iPad 3 wiegt 665 Gramm) und die Dicke ist nur 7,5 Millimeter (iPad 4 – 9,4 mm). Beim iPad Air Wi-Fi + Cellular sind es ein wenig mehr Gewicht – 478 Gramm.

Die Diagonale des Bildschirms beim iPad Air blieb unverändert – 9,7 Zoll. Das Retina-Display hat die Auflösung von 2048×1536 Pixel.

Wie von vielen Experten bereits vorhergesagt, wurde beim Air-Tablet der neue A7-Prozessor eingebaut. Genau so ein Prozessor steckt ja schon im iPhone 5S. Das ist der erste 64-Bit-Prozessor für mobile Geräte überhaupt, die Leistungsstärke ist etwa 2-mal größer als bei den vorherigen Prozessor – Generationen.

Diese Prozessoren sind ebenfalls viel energieeffizienter. Genau deswegen ist es Apple auch gelungen, trotz der Verringerung der Größe des Geräts, eine 10 Std. Akkulaufzeit, bei aktiver Online-Nutzung über W-Lan oder LTE zu garantieren.

Neben dem A7-Chip wurde die neueste Entwicklung – Coprozessor M7 eingeführt. M7 sammelt Daten aus dem Gyroskop, Kompass und Beschleunigungsmesser , und entlastet so A7 von unnötiger Arbeit. Diese Tatsache ist ein großes Plus, was die Energieeffizienz angeht.

 

Was bietet iPad Air noch so alles tolles ?

  • Wichtig zu nennen wäre, dass im neuen Air ein Dual – Mikrofon steckt. Dieser ist notwendig, um die Klangqualität zu verbessern und die Hintergrundgeräusche bei der Videoaufnahme zu minimieren.
  • Wlan-Modul wurde mit Hilfe von MIMO (Multiple Input Multiple Output) verbessert.
  • Die hintere Kamera blieb leider unverändert, es ist die 5-Megapixel iSight. Die Frontkamera FaceTime HD bekam einen verbesserten Sensor.
  • iPad Air unterstützt jetzt noch mehr LTE-Bänder.
  • Das neue Tablet ist nun kleiner geworden und benötigt entsprechend neue Schutzhüllen. Smart Case ist nun kleiner und dünner, nennt sich nun iPad Air Smart Case.

Das Gerät kommt im November auf den Markt und kostet ab 480,- €

iPad Air und iOS 7

Das neue Tablet wird mit vorinstalliertem iOS 7 verkauft. Apple weist darauf hin, dass dieses Betriebssystem unter anderem extra für neue Tablets entwickelt wurde. Apple – Entwickler haben ber der Entwicklung von iOS 7 alle Merkmale von iPad Air berücksichtigt. Als Beispiel für diese Tatsache wurde die Kamera-App und Taste für den Auslöser gezeigt. Die Taste befindet sich an bequemster Stelle für das Fotografieren.

Zusammen mit iPad Air bekommt der Käufer neben Standard-Apps zusätzlich noch folgendes App-Paket (iPhoto, iMovie, GarageBand, Pages, Numbers, Keynote)

Mein Fazit:

Ich persönlich bin vor allem vom neuen Gewicht des Geräts beindruckt, dabei ist zu beachten, dass gleichzeitig ja auch die technischen Eigenschaften verbessert wurden. Schade finde ich, dass die Eigenschaften der hinteren Kamera unverändert blieben und kein Touch-ID-Fingerabdrucksensor eingebaut wurden.

Dennoch bin ich davon überzeugt, dass das neue Tablet iPad Air – jetzt das am meisten gewünschte Tablet in der Welt sein wird….

Wie finden Sie das neue Apple-Gerät ? Würden Sie es kaufen ? ))

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *